Willkommen! - Dr. Christian Pinter - Artikel

Artikel
Dr Christian Pinter
Astronomie & Raumfahrt
Direkt zum Seiteninhalt
Ich arbeite seit 27 Jahren als freier Wissenschaftsjournalist für Print-Medien in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Allein in der traditionsreichen Wiener Zeitung sind bislang 331 ausführliche Artikel aus meiner Feder erschienen - im Umfang einer ganzen Zeitungsseite oder mehr. Neueste Artikel:


Der Lebensweg von Sternen ist vorgezeichnet: Die mächtigen verbrauchen sich rasch, die schmächtigen leuchten scheinbar ewig. Es kommt vor allem auf das Geburtsgewicht an. Weil der Urknall nur Wasserstoff und Helium zurück ließ, sind alle anderen Elemente in Sternen oder im Augenblick ihres Todes entstanden.

Dazu passt auch der zweite Artikel:


In kalten Winternächten spenden uns helle Sterne Trost. Sechs der prominentesten bilden ein Vieleck am Firmament. Es verbindet die Sternbilder Fuhrmann, Stier, Orion, Zwillinge sowie den Kleinen und den Großen Hund miteinander. Zum Teil erblicken wir dabei auch Sterne in unterschiedlichen Phasen ihrer Existenz.
Beide Artikel sind am 11.1.2019 im Wiener Journal erschienen, der Freitagsbeilage der Wiener Zeitung.
Foto oben: Der Orionnebel © Christian Pinter
Zurück zum Seiteninhalt